Voriger
Nächster

Regionales Berufliches Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin

- Wirtschaft und Verwaltung - Seminarschule

Schulorganisation ab 17. Mai 2021

Liebe Ausbildungsbetriebe, Eltern, Auszubildende, Schülerinnen und Schüler,

nachdem die Landesregierung am gestrigen Abend im Rahmen einer Pressekonferenz die Öffentlichkeit über die Regelungen des Schulbetriebs ab dem 17.05.2021 informiert hat, habe wir als Schule die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

1. Es gibt ab dem 17. Mail 2021 insgesamt drei Inzidenzstufen, die für den Schulbetrieb entscheidend sind und die sich an den durch das geänderte Bundesinfektionsschutzgesetz (§28 b Absatz 3 IfSG) vorgegebenen Werten orientieren:

– Inzidenz von 100 oder weniger,

– Inzidenz über 100 bis 165,

– Inzidenz über 165.

Da davon auszugehen ist, dass Schwerin einen Inzidenzwert von unter 100 ausweist, gelten erstmal die Regelungen der ersten Gruppe.

Inzidenz von 100 oder weniger

In allen Jahrgangsstufen gilt Präsenzpflicht für alle Schulbereiche …in der jeweiligen Unterrichtsform (Präsenz-, Wechselunterricht an den Tagen in der Schule).

Ansonsten findet in den … beruflichen Schulen Wechselunterricht statt.

In den allgemein bildenden Schulen ab der Jahrgangsstufe 7 und für alle anderen Ausbildungsklassen an den beruflichen Schulen findet Wechselunterricht statt, um den Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten zu können. Die jeweilige Lerngruppe ist zu diesem Zweck gegebenenfalls zu teilen. Die Gruppengröße der Lerngruppe soll sich an der Größe des jeweils genutzten Raumes ausrichten.

2. Die bundesweit normierte Testpflicht sowie die Mund-Nase-Bedeckungspflicht gelten weiterhin in allen Inzidenzstufen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass bitte zum Unterrichtsbeginn ab Montag, dem 17.05.2021, ein Selbsttest durchgeführt wird und somit ein aktuelles Testergebnis vorliegt.

Aufgrund unserer schulischen Situation bleibt es also bei den bisherigen Regelungen mit den entsprechenden Klassenteilungen und dem Beschulungsplan. 

Alle Auszubildenden und Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitern informiert.

Das Formular zur Gesundheitsbestätigung ist wöchentlich abzugeben.

Der geplante Kennenlerntag der zukünftigen Schülerinnen und Schüler des Fachgymnasiums am 27.05.21 findet unter den gegenwärtigen Umständen nicht statt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleitung gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Gilbert Gräter

(Schulleiter)

Letzte Beiträge

RBB WV- Bildung in wirtschaftlicher und sozialer Verantwortung

© Regionales Berufliches Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin