Voriger
Nächster

Regionales Berufliches Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin

- Wirtschaft und Verwaltung - Seminarschule

Fachoberschule

Fachhochschulreife in einem Jahr

Mit diesem Abschluss erwerben Sie die Zugangsvoraussetzungen, an allen Fachhochschulen der Bundesrepublik Deutschland zu studieren.

Die Ausbildung erfolgt in Vollzeitschulform über ein Jahr.

Als Voraussetzungen gelten:

– guter Realschulabschluss
– Berufsausbildung (möglichst kaufmännisch)

Unterrichtsfächer:

– Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunktfach)
– Volkswirtschaftslehre
– Rechnungswesen
– Datenverarbeitung
– Mathematik
– Deutsch
– Englisch
– Physik
– Chemie
– Philosophie / ev. Religion
– Sport

In den Fächern

– Betriebswirtschaftslehre
– Mathematik
– Deutsch
– Englisch
… wird am Ende des Schuljahres eine schriftliche Prüfung abgelegt.

Die Ausbildungsgebühren werden durch das Land Mecklenburg-Vorpommern getragen.

Eine Bafögförderung ist möglich.

Interessenten können ihre Bewerbung an folgende Adresse richten:

Regionales Berufliches Bildungszentrum Schwerin
Wirtschaft und Verwaltung
-Fachoberschule Wirtschaft-
Obotritenring 50
19059 Schwerin

Der Aufnahmeantrag kann hier heruntergeladen werden.

Informationen erhalten Sie telefonisch unter:
Herrn Paulsen 0385 / 7 60 59 13
Frau Knispel 0385 / 7 60 59 11

Anmeldeschluss ist der 28. Februar eines jeden Jahres

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

RBB WV- Bildung in wirtschaftlicher und sozialer Verantwortung

© Regionales Berufliches Bildungszentrum der Landeshauptstadt Schwerin